Lebensqualität für Menschen mit Demenz

März-Brief: Erste Bewohner sind eingezogen!

Liebe Interessierte der Villa Steingasse,

am 1. März war es soweit: Die erste Bewohnerin ist in ihr liebevoll eingerichtetes Zimmer im Haupthaus eingezogen.
An diesem Tag haben die Koordinatorin, Frau Fehrenbach und die ersten Alltagsbegleiterinnen mit ihrer verantwortungsvollen Aufgabe begonnen.

Mittlerweile ist der zweite Bewohner dazugekommen, er fühlt sich wie im Hotel und freut sich, daß er sich mit seiner Mitbewohnerin auf Französisch unterhalten kann.

Gemeinsame Spaziergänge durch den Ort gehören schon zum täglichen Ritual.

Ein großes Dankeschön sprechen wir allen aus, die uns bei der Einrichtung und Ausstattung der Küche und des Gemeinschaftsbereiches geholfen haben.

Zahlreiche Spenden seitens der Bevölkerung haben dazu beigetragen, die Küche fast vollständig auszustatten.

Uns fällt immer wieder etwas auf, was wir noch brauchen könnten, dies sammeln wir auf einer Liste, die Sie regelmäßig aktualisiert auf unserer homepage finden.

Der Wasserschaden im neuen Anbau blockiert uns länger als gedacht. Noch ist nicht sicher, wann die Räume fertig gestellt und bezogen werden können. Wir hoffen auf Ende April.

Unser Gastzimmer steht jedoch ab sofort zur Verfügung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Bürgerverein, hier wird die Belegung koordiniert. Es gibt schon Anfragen für den Sommer.

An der Außenanlage ist Bewegung, das aufgestellte Teilgerüst läßt auf einen baldigen neuen Anstrich hoffen. Die Parkplätze werden gerade gerichtet.

Die Gartengestaltung ist in Planung.

Soviel für heute, wir melden uns nächsten Monat wieder – hoffentlich mit vielen guten Nachrichten.

Luise Lutz und
Elisabeth Schauer
für den Bürgerverein Steingasse e.V.